GRUNDSÄTZLICHES ZUR ARBEIT DER SPD-FRAKTION

Mitglieder einer Fraktion sind gewählte Volksvertreter, die für eine gemeinsame Sache streiten. Die Arbeit der Fraktion konzentriert sich auf die Beobachtung und Kontrolle der Verwaltung und dem Einbringen von Anträgen und Anfragen. Die typische Fraktoinsarbeit bedarf einer genauen Kenntnis der politischen Zustände und der Konzeption von neuen politischen Ideen.

Die SPD Eppstein bildet im Eppsteiner Stadtparlament (beamtendeutsch: Stadtverordnetenversammlung) die größte Oppositionsfraktion. Daher verfügt sie derzeit über keine Mehrheit und ist darauf bedacht, einen konstruktiven Dialog mit anderen Parteien zu führen. In Form von Anträgen und Anfragen wendet sich die SPD-Fraktion an andere Fraktionen, da Entscheidungen einer Mehrheit der Stimmen bedürfen.

REGELMÄßIGE FRAKTIONSSITZUNGEN

Die Eppsteiner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten bilden mit insgesamt sieben Mitgliedern eine Fraktion im Stadtparlament Eppsteins. Für die Arbeit in diesem Gremium ist es unerläßlich, in regelmäßigen Abständen Fraktionssitzungen abzuhalten. Sie folgen der Tagesordnung zum Stadtparlament, den Ortsbeiräten und der Ausschüsse.Die Eppsteiner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten bilden mit insgesamt acht Mitgliedern eine Fraktion im Stadtparlament Eppsteins. Für die Arbeit in diesem Gremium ist es unerläßlich, in regelmäßigen Abständen Fraktionssitzungen abzuhalten. Sie folgen der Tagesordnung zum Stadtparlament, den Ortsbeiräten und der Ausschüsse.

ARBEITSAUFTRÄGE

Das Ergebnis einer Fraktionssitzung stellen die aus ihr hervor gehenden Anträge und Anfragen dar. In dieser Form werden Forderungen an die Stadtverwaltung gestellt, etwas zu bewerkstelligen oder Rede und Antwort zu einem Thema zu stehen. Während Anträge, also Arbeitsaufträge an die Verwaltung, nur mit der Mehrheit der Stimmen im Stadtparlament beschlossen werden können, braucht es für Anfragen keiner Abstimmung.

PRESSE UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Die Bürgerinnen und Bürger brauchen für die Willensbildung hinreichende Informationen, welche sie aus der lokalen Tages- und Wochenpresse beziehen. Zusätzlich veröffentlicht die SPD-Fraktion zu bedeutsamen Themen Pressemitteilungen, welche Eingang in die lokalen Printmedien finden oder im Falle Eppsteins auch im politischen Teil der Eppsteiner Zeitung einzusehen sind.

Termine

28. Januar SPD Ortsverein Vorstandssitzung, Rathaus 1 Vockenhausen, 19.30 Uhr

01. Februar SPD SV-Fraktion, Rathaus 2 Eppstein, 19.00 Uhr

04. Februar SPD Bremthal, Stammtisch, Gaststätte Bacco, Bremthal Dorfplatz, 18.30 Uhr

04. Februar Ortsbeirat Eppstein / Ortsbeirat Vockenhausen

05. Februar Ortsbeirat Bremthal / Ortsbeirat Niederjosbach

06. Februar Ortsbeirat Ehlhalten

07. Februar Infoveranstaltung: Straßenbeiträge - Was nun? mit dem Experten Norbert Leistner, Rathaus II Alt-Eppstein, Rossertstr. 21, EG, 19.30 h

11. Februar Sozial- u. Kulturausschuss (SKA)

12. Februar Ausschuss Stadtentwicklung u. Umwelt (ASU)

13. Februar Haupt- und Finanzausschuss (HFA)

19. Februar SV-Fraktion

21. Februar SV-Fraktion / Stadtverordnetenversammlung

 

 

Lothar Quick

Vorsitzender

Am Holderbusch 28
65817 Eppstein-Vockenhausen