Neues aus Eppstein

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ist nicht glücklich mit der Eppsteiner Baupolitik – und nicht nur mit der. Die Niederjosbacher Obergasse sei nur ein Beispiel. Über neue Häuser am oberen Ende der Obergasse wurde schon diskutiert, bevor die Wohnungsknappheit sich zugespitzt hat. Inzwischen ist dort ein Rohbau entstanden, der der Größe nach nicht zur Umgebungsbebauung passt. Für Guder steht fest, dass dort wie in anderen Ecken die Interessen der Grundeigentümer bedient werden

Weiterlesen
06.07.2017|Pressemitteilung

Baumpflanzaktion auf Ausgleichsflächen

Die Bremthaler Sozialdemokraten fühlen sich bestätigt und freuen sich über die Baumpflanzaktionen und Patenschaften mit Familien in Niederjosbach und demnächst auch in Bremthal. Dies insbesondere, da doch die ursprüngliche Idee bereits 2006 von den Ortsbeiratmitgliedern Elke Roth, Bernhard Brose und Peter Lange kommt.

 

 

Weiterlesen
08.06.2017|Höchster Kreisblatt 26.05.2017

Kommentar: Wo bleibt das Mitspracherecht?

Die Art und Weise, wie in Eppstein die Stellungnahme zu den Flächen für Windräder behandelt wird, ist doppelt ärgerlich. Erstens ist die Entscheidung über Grund und Boden ein wichtiges Vorrecht der Stadtverordnetenversammlung – und das schließt Stellungnahmen zu Flächenplanungen auf übergeordneter Ebene ein. Ergebnis ist, dass die öffentliche Diskussion erst begonnen hat, nachdem der Magistrat seine Stellungnahme abgegeben hat. Das ist die falsche Reihenfolge.

Weiterlesen
22.05.2017|Pressemitteilung

Windräder?

Pro oder Kontra Windräder lautet z.Z. die Frage in Eppstein, die aber so leicht nicht mit Ja oder Nein zu beantworten ist. Und es wäre genug Zeit gewesen, um Parlament, Ortsbeiräte und Öffentlichkeit rechtzeitig unvoreingenommen und sachlich zu informieren. Und zwar vom Zeitpunkt der Offenlegung am 3. April bis zum 2. Juni dem Abgabetermin. Und erst dann eine Entscheidung zu treffen. So wie es in Hofheim geschieht. Aber der Bürgermeister zog es vor, quasi per Dekret eine ablehnende Stellungnahme...

Weiterlesen

Die Erkenntnis, dass es in den Kommunen an bezahlbarem Wohnraum mangelt, hat sich mittlerweile allenthalben parteiübergreifend durchgesetzt. Nur scheint dies bis zu den regierenden Parteien CDU und Grüne in Eppstein noch nicht durchgedrungen zu sein. Denn diesen Mangel gibt es erst recht in Eppstein. Und bei den Regierenden fehlt offensichtlich der politische Wille, dies zu ändern. Da feiert man zwar einen Anstieg der Einwohnerzahl als politischen Erfolg. Hat den aber durch Einfamilienhäuser im...

Weiterlesen

AUS KREIS, LAND UND BUND

Termine

12.01.2018 OV Mitgliederversammlung,19.30 h Gasthaus zum Taunus, Eppstein

14.01.2018 SPD Ortsbezirk Bremthal, Frühschoppen, 11.30 h beim Kleintierzüchterverein Bremthal

21.01.2018 Neujahrsempfang der Stadt

16.02.2018 Fraktionssitzung

19.02.2018 Ortsbeirat Eppstein

                   Ortsbeirat Vockenhausen

20.02.2018 Ortsbeirat Bremthal

                   Ortsbeirat Niederjosbach

21.02.2018 Ortsbeirat Ehlhalten

26.02.2018 Sozial- und Kulturausschuss (SKA)

27.02.2018 Ausschuss Stadtentwicklung und Umwelt (ASU)

28.02.2018 Haupt- und Finanzausschuss (HFA)

                   Aufsichtsrat Stadtentwicklungsgesellschaft (SWE)

05.03.2018 Vorstandssitzung Ortsverein (OVV)

06.03.2018 Fraktionssitzung Stadtverordnete

07.03.2018 Arbeitsgruppe Strategische Stezerung

08.03.2018 Stadtverordnetenversammlung (SVV)

22.03.2018 Arbeitsgruppe Tiefbau

 

 

Lothar Quick

Vorsitzender

Am Holderbusch 28
65817 Eppstein-Vockenhausen




Anup Mundethu

Vorsitzender

Burgstraße 10a
65817 Eppstein