15.08.2018|

Festival für Toleranz in der Gesellschaft

Zum zweiten Mal fand am vergangenen Freitag das „Young Tolerance Festival“ in Eschborn statt, welches die Jusos mit anderen Jugendlichen, Vereinen und der Eschborner Jugendarbeit zusammen planten und veranstalteten. Mit dem Festival soll für Toleranz und Respekt in der Gesellschaft geworben werden.

Zum zweiten Mal fand am vergangenen Freitag das „Young Tolerance Festival“ in Eschborn statt, welches die Jusos mit anderen Jugendlichen, Vereinen und der Eschborner Jugendarbeit zusammen planten und veranstalteten. Mit dem Festival soll für Toleranz und Respekt in der Gesellschaft geworben werden. Dies drückte sich in diesem Jahr durch einen hervorragenden Poetryslam mit neun Teilnehmern und durch Livemusik von dem Singer und Songwriter Joel Hahn aus. Ab 20 Uhr legte der DJ „EA Project” auf und sorgte dafür, dass jede Menge Jugendliche anfingen zu feiern und zu tanzen. „Es war schön anzusehen, dass die Stadt Eschborn endlich ein Fest gezielt für Jugendliche anbietet und dass sich die Jugendlichen so gut amüsieren konnten.“ so Lars-Aaron Hirsch, Vorsitzender der Jusos Eschborn. Die Jusos Eschborn selbst sorgten für einen Stand, an dem mit Dartpfeilen auf Luftballons geworfen werden konnte. Auf den Luftballons standen intolerante Begriffe, welche zum „Platzen“ gebracht werden sollten. Neben den Jugendlichen hatten auch Kinder hier viel Spaß, was die Jusos sehr freute.

„Als ich den Antrag für ein Fest für Jugendliche unter dem Motto „Toleranz und Respekt“ in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Eschborn einbrachte, war es mir auch ein Wunsch, dass sich ein solches Fest in Eschborn wiederholt, weswegen es mich sehr freute, dass wir das Young Tolerance Festival auch dieses Jahr wieder veranstalteten.“ so Nils-David Hirsch, Juso und Stadtverordneter der Stadt Eschborn. Schön ist auch die Unterstützung seitens der Stadt und des ersten Stadtrates Herrn Ebert, der am Anfang des Festes eine tolle Rede hielt.

„Wir wollen uns gerne bei allen Teilnehmern, Jugendlichen und bei all denjenigen bedanken, die das Fest mit geplant haben. Unser Dank geht auch an die Eschborner Jugendarbeit, die die Veranstaltung  mit uns auf die Beine gestellt hat. “ Peter Neininger Vorsitzender, der Jusos Eschborn.

Die Jusos freuen sich auf ein „Young Tolerance Festival” im nächsten Jahr!

Termine

29. August SPD vor Ort mit Nancy Faeser und Tobias Eckert zum Thema Mobilität, 19.00 Uhr, Café Wunderbar, Bhf. Eppstein

31. August SV Fraktion, 19.00 h Rathaus Alt-Eppstein

03. September Ortsbeirat Eppstein

03. September Ortsbeirat Vockenhausen

04. September Ortsbeirat Bremthal

05. September Ortsbeirat Ehlhalten

10. September Sozial- und Kulturausschuss

11. September Ausschuss Stadtentwicklung und Umwelt

12. September Haupt- und Finanzausschuss

18. September SV-Fraktion

20. September SV-Fraktion

20. September Stadtverordnetenversammlung,  19.30 h Rathaus Vockenhausen

20./21. Oktober SV-Fraktion Haushaltsklausur

Lothar Quick

Vorsitzender

Am Holderbusch 28
65817 Eppstein-Vockenhausen