Übersicht

Mitteilungen

SPD-Begehung rund um den Bahnhof Bremthal

Die Bremthaler Sozialdemokraten hatten zum 2. Mal in diesem Jahr zu einer Ortsteilbegehung eingeladen. Diesmal wurde der Bereich rund um den Bahnhof Bremthal gemeinsam mit interessierten Mitbürgern abgelaufen und besichtigt. Der Stadtverordnete Hans Jörg Schmidt hatte hierzu eingeladen und führte…

Ampel Rot

Rotes Licht für die Malteser-Ausfahrtsampel

  Auf Initiative von SPD-Stadtrat Dr. Dieter Falk kam es am 5.11.2020 an der neuen Rettungswache der Malteser an der Ecke Fischbacher Str./B455 zu einem Ortstermin. Dabei wurden die Möglichkeiten für die Installation einer eigenen Ausfahrtsampel erörtert. Diese ist notwendig,…

Mitgliederversammlung wählt Kandidaten zur Kommunalwahl

Am Montag, dem 26.10., berief die SPD eine Mitgliederversammlung ein, um die Kandidaten für die Wahllisten für die Kommunalwahl am 14 März und die Themen für das Wahlprogramm festzulegen. 16 Mitglieder und drei parteilose Kandidaten kamen dazu in den…

Radweg Eppstein Bremthal: Jetzt!

Mit dem Radkorso und nunmehr auch einer Petition hoffen wir der Forderung zum Bau eines Radwegs zwischen Eppstein und Bremthal den nötigen Nachdruck zu verleihen. Wer dies ebenfalls noch unterstützen möchte, kann dieses im Internet unter http://chng.it/j2wyxvpFHM tun. Im…

Radkorso Demo Radweg

Radkorso: Demo für Radweg Eppstein / Bremthal

Seit Jahrzehnten besteht die Forderung nach einem Rad- und Fußweg, der Eppstein mit Bremthal und Niederjosbach verbinden soll. Als Radler und Fußgänger bleibt bisher nur die nicht ungefährliche Nutzung der vielbefahrenen Bundesstraße B455. Nunmehr scheint zumindestens für einen Teil der Strecke auch seitens des Landes Hessen und der zuständigen Behörde „Hessen Mobil“ etwas in Bewegung zu kommen. Mit einem Radkorso sollte der von allen politischen Gremien in der Stadt unterstützten Forderung Nachdruck verliehen werden. Die Teilnahme von knapp 100 Radlern an dieser Demonstration unterstrich dieses. Dr. Thomas Schäfer und Peter Lange als Organisatoren sowie Dr. Holger Küst vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) hoffen mit allen Teilnehmern, dass man auch in Wiesbaden diesen Protest vernommen hat.

SPD Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

Wegen der Beschränkungen der Corona Pandemie konnte erst jetzt unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygienevorschriften und Abstandsregeln eine Mitgliederversammlung im großen Saal des Rathauses Vockenhausen stattfinden. Nach 2 Jahren war die Wahl eines neuen Vorstands fällig, der mit 3 neuen Mitgliedern aufwarten kann.

Biker ja, Lärm nein!

Biker werden auf Plakaten gebeten, den Lärm, der durch Gasgeben und Beschleunigen entsteht, zum Wohl der Anwohner zu reduzieren

Bild: Systembild Radtour

Sommerliche Radtour am Rhein entlang

Die SPD lädt zu einer sommerlichen Radtour am 30. August 2020 ein. Wir treffen uns um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz „Johannisfeld“ in Niederwalluf (Hinweisschild beachten). Es bietet sich die Anreise mit der S-Bahn bis…

Abschied von Paul Ickstadt

Im Alter von 96 Jahren Jahren ist Paul Ickstadt, ein Sozialdemokrat der ersten Stunde, gestorben. Nicht nur die SPD Eppstein trauert um einen vorbildlichen Sozialdemokraten. Paul Ickstadt setzte sich sein ganzes Leben in den verschiedensten…

kranker Wald

Schöne Aussicht kontra Klimaschutz

Die Stadt Eppstein hat zu Flächen für den Bau von Windrädern auf Hofheimer Gebiet eine Stellungnahme abgegeben. Dort wird sich dagegen ausgesprochen, da damit der Blick vom Kaisertempel getrübt würde. Wir haben dem in der Stadtverordnetenversammlung widersprochen und auf die für den Klimaschutz dringend erforderlichen Windräder hingewiesen.

Bouleturnier 2020

Bouleturnier der SPD in Bremthal

Das alljährlich in Bremthal stattfindende Bouleturnier konnte auch in diesem Jahr zum 23. Mal in Folge trotz Corona-Pandemie stattfinden. Unter Berücksichtigung der vorgeschriebenen Abstandsregeln und Hygienebestimmungen ergab sich ein rundum gelungenes Turnier.

Radfahrschutzweg

Radfahrschutzstreifen Wildsächser Straße (L3017)?

Seit Jahren wird für die "Wildsächser Straße" (L3017) ein Fuß- und Radweg gefordert. In naher Zukunft wird eine Realisierung kaum erfolgen. Die SPD Fraktion im Ortsbeirat macht deshalb den Vorschlag, zu prüfen, ob nicht zumindest ein Radfahrschutzstreifen zu einer Verbesserung der Situation für Radfahrer beitragen könnte.

Videokonferenz SPD

Neue Normalität: Videokonferenzen

Die Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie haben auch in Eppstein dazu geführt, dass seitdem sowohl die Sitzungen des Stadtparlaments als auch der Ausschüsse und Ortsbeiräte ausfallen. Dennoch steht die Kommunalpolitik nicht still. In zweiwöchigem Rhythmus finden Videokonferenzen der Fraktionsvorsitzenden mit dem…

Walderlebnispfad Bremthal: Inspiration für Hofheim

Der Hofheimer Stadtrat Bernhard Köppler traf sich mit Peter Lange, um sich ein Bild vom Bremthaler Walderlebnispfad zu machen. Lange als einer der Paten des Pfades konnte ihm viele Informationen mit auf den Weg zu einem ähnlichen Projekt im Hofheimer Stadtwald geben.

Verbindungsweg Bremthal Winterdienst

SPD nimmt Zustand der Straßen unter die Lupe

Es ist schon Tradition, dass die Sozialdemokraten in Bremthal mehrmals jährlich bestimmte Bereiche begehen, um nach dem Rechten zu sehen. Hierzu sind die Bürger*innen herzlich eingeladen. In diesem Jahr fand bereits am 19. Februar ein erster Rundgang im Bereich der Straßen Feldbergblick, Rossertblick, Taunusblick und Am Königsberg statt.

Finanzen

Gewerbesteuer anheben für Straßenunterhalt

In der letzten Stadtverordnetenversammlung wurde der Haushalt 2020 mit den Stimmen der Mehrheitsfraktion Schwarz/Grün und einer Erhöhung der Grundsteuer B von 535 auf 630 Prozentpunkte verabschiedet. In der Haushaltsdebatte zeigte die SPD-Fraktion auf, wie sehr das Land Hessen mit seiner schwarz-grünen Regierung den Kommunen die Ihnen eigentlich zustehenden Mittel verweigert. Und wies auch auf hausgemachte Fehler der Vergangenheit etwa beim Klimaschutz und der strikten Verweigerung von Windkraftanlagen hin. Wir forderten als solidarischen Beitrag eine Erhöhung der Gewerbesteuer im Gegenzug, um Mittel in Höhe von 250.000 € für den Straßenunterhalt zu erhalten, die im Haushaltsplan fehlen. Was abgelehnt wurde.